Macola13


Direkt zum Seiteninhalt

Hauskatzen

Unser Mikesch ist ein kastrierter Kater.
Geboren wurde er am 30.06.99. Er kam mit ca.16 Wochen aus dem Tierheim zu uns. Mikesch war sehr krank, wir haben über 3 Wochen mit Antibiotikum an ihm "rumgedoktort", bis er es schließlich doch schaffte. Leider bekam er , seit er 6 Jahre alt ist, ab und an einen Epileptischen Anfall. Aber auch das haben wir bewältigt und in letzter Zeit war auch Ruhe. Ich vermute, dass bei ihm Impfunge

n und bestimmte Medikamente diese Anfälle auslösen.
Er merkt selber, wenn einer im Anmarsch ist und kommt dann zu mir.

Leider mußten wir Mikesch am 13.5.2011 gehen lassen.

Nach Mikesch zog Minka ein . Sie wurde seine Frau....
Minka ist im Juni 2000 auf dem Grundstück des Freundes unsere Jungs geboren worden. Bis heute merkt man, dass sie eine halbe Wildkatze ist. Sie läßt sich so gut wie garnicht anfassen. Trotzdem ist sie ein liebenswertes Mädel, was im Moment den Katern draußen den Kopf verdreht. Aber keine Bange, auch sie ist kastriert ;o)

Zwei Katzen sind garnichts... eine 3. muss her.......nach dem Motte wurde Muckel geholt. Auch er kam aus einem Tierheim, auch er war sterbenskrank. Wir hatten ihn ausgesucht, aber er mußte noch 2 Wochen im Tierheim bleiben, sollte dort gesund werden. Nach diesen 2 Wochen holten wir ihn dann und hier wurde er richtig gesund. Leider ist der Infektionsdruck in einem Tierheim doch sehr hoch.

Aller gute Dinge ist 4, dachten wir. Muckel mußte auch eine Frau haben. Diesmal ging es nach Köln ins Tierheim. Robert fuhr mit aussuchen. Für mich stand fest, dass ich diesmal eine Katze mit "viel weiss" haben möchte. Nur leider fand Lilly das garnicht gut. Denn dieses Mal suchte die Katze uns aus. Wir durften durch ein Fenster die Kitten schon mal ansehen und wurden der Reihe nach ( Besuchszeit im Tierheim) reingelassen. Robert hatte schon seinen Favoriten entdeckt, ich ein Kitten mit viel weiss. Also diskutierten wir welche wohl einzieht...... bis wir in den Raum durften. Die Tür war noch nicht zu, da schoss aus einer Ecke ein dunkes Etwas auf uns zu, hangelte sich an Roberts Hose hoch bis auf seine Schulter, von dort auf meine Schulter und was soll ich sagen ? Robert holte den Kennel.....und Lilly zog ein. Sie wurde im April 2002 geboren und ist auch kastriert, wie alle Hauskatzen.

Es folgen noch ein paar Fotos von unseren Hauskatzen, oft auch zusammen mit den Hunden und sogar mit Meerschweinchen haben sie zusammen "gegrast" ohne ihnen je was getan zu haben.

ZurückPlayWeiter

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü